08. August 2017CHEMPARK Krefeld-Uerdingen

Krefelder Nachwuchs in trockenen Tüchern

Annegret Breiding vom DKSB Krefeld mit Babywillkommentasche und der dreijährigen Julia Nguyen auf dem Arm, Mario Bernards mit dem vom Chempark gestifteten Kapuzenhandtuch, Mutter Thi Minh Hue Luc mit ihrem Baby Mia Nguyen und Antje Siegert vom DKSB (v.l.n.r.).
Annegret Breiding vom DKSB Krefeld mit Babywillkommentasche und der dreijährigen Julia Nguyen auf dem Arm, Mario Bernards mit dem vom Chempark gestifteten Kapuzenhandtuch, Mutter Thi Minh Hue Luc mit ihrem Baby Mia Nguyen und Antje Siegert vom DKSB (v.l.n.r.).

Der CHEMPARK unterstützt die Willkommentasche des Kinderschutzbundes Krefeld

"Schön, dass es dich gibt" – mit dieser Begrüßung und einem Willkommenspaket besucht der deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Krefelder Babys in ihrem neuen Zuhause. Seit mittlerweile zehn Jahren erhalten Familien den Besuch und die Tasche – reich gefüllt mit Infos und nützlichen Dingen – zur Geburt ihres Kindes. Auch der CHEMPARK unterstützt die Aktion und schenkt jedem Baby ein Kapuzenhandtuch.

"Wir stehen Familien nun seit 50 Jahren als Kinderschutzbund Krefeld zur Seite und werden das auch in Zukunft tun. Die Baby-Willkommenstasche kommt gut an bei den Eltern. Zu dem praktischen Kapuzenhandtuch des CHEMPARK bekommen wir besonders viele positive Rückmeldungen", so Annegret Breiding, Vorstandsmitglied des DKSB Krefeld. Im Jahr werden 800 bis 1.000 Starterpakete persönlich überreicht. Neben Zoofreikarten und dem Kapuzenhandtuch steht der DKSB den Eltern mit vielen praktischen Hilfen für den neuen Familienalltag zur Seite.

Mario Bernards, Leiter Politik- und Bürgerdialog, gratuliert zum Jubiläum: "Der Kinderschutzbund Krefeld hat viele tolle Aktionen. Wir freuen uns, einen Teil zur Baby-Willkommenstasche beizutragen – und das seit fast zehn Jahren. Uns als ChHEMPARK sind unsere Nachbarn wichtig; auch die ganz kleinen."


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.