Biomonitoring

 

Mit Biomonitoring können Gefährdungen bzw. Gesundheitsschäden beim Umgang mit Arbeitsstoffen früh erkannt bzw. verhindert werden. Die chemischen Analysen von Blut und Urin werden medizinisch-toxikologisch bewertet und individuelle Maßnahmen eingeleitet, bevor Krankheiten auftreten. Gleichzeitig erarbeiten wir Schutzmaßnahmen, mit denen sich Gefährdungen künftig minimieren lassen. Damit ist Biomonitoring eine effektive Methode, mit der Sie auch dann noch gefahrstoffbedingte Risiken am Arbeitsplatz identifizieren können, wenn Luftmessungen keine aussagekräftigen Ergebnisse liefern.

Detailinformationen finden Sie hier.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.