Ihre Sicherheit - unsere Verantwortung

Ihre Sicherheit - Unsere Verantwortung

Grußwort des CHEMPARK-Leiters Lars Friedrich

Lars Friedrich

Sehr geehrte Nachbarn, liebe Besucher und Beschäftigte des CHEMPARK Leverkusen,

Sicherheit hat für alle Menschen im und um den CHEMPARK Leverkusen einen enorm hohen Stellenwert. Das ist für Sie als Anwohner ebenso wichtig wie für die rund 30.000 Mitarbeiter im Werk. Deshalb arbeiten wir hier jeden Tag daran, Anlagen und Prozesse noch sicherer zu machen. Nur so gelingt es, das erreichte hohe Sicherheitsniveau nicht nur zu halten, sondern ständig weiter zu verbessern. Wir verfügen über eine Vielzahl an vorbeugenden, aktiven und reaktiven Schutzmaßnahmen – dennoch werden sich Ereignisse nie komplett verhindern lassen.

Für den gesamten CHEMPARK gilt ein einheitliches Sicherheitskonzept. Daher haben sich die hier ansässigen Firmen dazu entschlossen, eine gemeinsame Informationsbroschüre herauszugeben.

Diese Broschüre halten Sie nun in Ihren Händen. Darin finden Sie schnell und übersichtlich erklärt, was im Falle eines Ereignisses zu beachten ist. Sie lernen die Grundlagen des Sicherheitskonzepts kennen und erhalten konkrete Sicherheits- und Verhaltenshinweise. Meine herzliche Bitte: Machen Sie sich mit den Inhalten vertraut und halten Sie die Broschüre griffbereit.

Darüber hinaus können Sie sich in unseren Nachbarschaftsbüros auch gerne persönlich rund um das Thema Sicherheit informieren und austauschen. Die Broschüre können Sie auch digital und unterwegs lesen. Entweder auf unserer Homepage www.chempark.de oder in der App "CHEMPUNKT Interaktion", die Sie kostenlos herunterladen können.

Auf gute Nachbarschaft

Ihr Lars Friedrich

Unternehmen, die der Störfallverordnung unterliegen

CHEMPARK Leverkusen
ARLANXEO

ARLANXEO ist ein weltweit führender Anbieter für synthetischen Kautschuk. Der Konzern ist auf die Entwicklung und Herstellung sowie auf den Vertrieb von Hochleistungskautschuken spezialisiert, die z. B. in der Automobil- und Reifenindustrie, in der Bauwirtschaft sowie in der Öl- und Gasindustrie eingesetzt werden. ARLANXEO wurde im April 2016 als Gemeinschaftsunternehmen von LANXESS und Saudi Aramco gegründet.

Bayer AG

Die Bayer AG ist ein Life-Science-Unternehmen mit über 150-jähriger Geschichte und Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Bayer betreibt am Standort Leverkusen die Formulierung und Verpackung von festen und flüssigen Arzneimitteln, Technika und Lager.

Bertschi AG

Das Logistikunternehmen Bertschi AG betreibt in Leverkusen ein Tankcontainer-Lager. Weiterhin umfasst das Tätigkeitsfeld die Durchführung von Chemietransporten sowie die Erarbeitung und Abwicklung von Logistikkonzepten.

Blankophor GmbH und Co. KG

Die Blankophor GmbH & Co. KG ist eine Gesellschaft zur Entwicklung, zur Produktion und zum Vertrieb von optischen Aufhellern, die vorwiegend in der Papierindustrie verwendet werden.

Chemion Logistik GmbH

Die Chemion Logistik GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Currenta GmbH & Co. OHG. Das Unternehmen bietet insbesondere der Chemie und chemienahen Industrie ein großes Spektrum logistischer Services. Als Spezialist für den Umgang mit Gefahrgut und Gefahrstoffen betreibt Chemion Hafenanlagen, führt Transporte mit Straßen- und Schienenfahrzeugen durch, beschafft und verwaltet Fahrzeuge, Flurförderzeuge und Container.

Covestro Deutschland AG

Die Covestro Deutschland AG ist eine Tochterfirma der Covestro AG. Covestro zählt zu den weltweit führenden Anbietern hochwertiger Polymer-Werkstoffe und Anwendungslösungen für viele Bereiche des modernen Lebens. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro- / Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikel-Industrie.

Currenta GmbH und Co. OHG

Currenta GmbH & Co. OHG managt und betreibt eines der größten Chemie-Areale in Europa – den CHEMPARK mit seinen Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Als modernes Serviceunternehmen schafft CURRENTA optimale Forschungs- und Produktionsbedingungen für die hier ansässigen Kunden. Das Dienstleistungsspektrum umfasst die Stoff- und Energieversorgung vor Ort, vielfältige Analytikleistungen, modernes Umweltmanagement, umfangreiche Infrastrukturleistungen, zuverlässige Sicherheitskonzepte, sowie Ausbildung, Logistik und Instandhaltung.

Heraeus

Heraeus ist ein deutscher Technologiekonzern mit den Schwerpunkten Edel- und Sondermetalle. Am Standort Leverkusen stellt die Heraeus Deutschland GmbH & Co. KG Chemikalien und Polymerdispersionen her, die in der Anwendung intrinsisch elektrische Leitfähigkeit aufweisen. Auf dem Gebiet der leitfähigen Polymere gehört Heraeus zu den führenden Unternehmen. Eingesetzt werden die Produkte z. B. als Elektroden in Kondensatoren oder für transparente, leitfähige Oberflächen in einer Anwendungsbreite, die von der Antistatik bis zur aktiven Schicht im Touch Panel reicht.

 inprotec AG

Die inprotec AG betreibt als Lohndienstleister im CHEMPARK Leverkusen Sprühtrockner. Hierbei werden wässrige Lösungen und Suspensionen zu Pulver versprüht.

KRONOS TITAN GmbH

Die KRONOS TITAN GmbH ist einer der weltweit wichtigsten Hersteller von Titandioxid. Die verschiedenen Titandioxid-Pigmenttypen finden Anwendung in Kunststoffen, Papier, Farben und Lebensmitteln. Darüber hinaus ist KRONOS mit seinen Eisensalzen Marktführer in Deutschland auf dem Gebiet der Wasserbehandlung.

LANXESS Deutschland GmbH

Die LANXESS Deutschland GmbH gehört zur LANXESS AG. LANXESS ist ein führender Spezialchemie- Konzern. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Spezialchemikalien und Kunststoffen.

LEVACO Chemicals GmbH

Die LEVACO Chemicals GmbH ist ein führender Hersteller von Dispergiermitteln, Emulgatoren, Netzmitteln und Entschäumern. Levaco-Produkte werden in den Segmenten Agrochemikalien, Faserherstellung sowie Farben und Lacke eingesetzt. Am Produktionsstandort Leverkusen werden darüber hinaus auch Produkte in Lohnfertigung hergestellt. LEVACO Chemicals ist ein Unternehmen der Diersch & Schröder Gruppe.

Momentive Performance Materials GmbH und Co. KG

Die Momentive Performance Materials GmbH & Co. KG ist ein internationales Unternehmen der chemischen Industrie zur Herstellung von Siliconprodukten. Die Angebotspalette umfasst im Wesentlichen Silane, Siliconöle und Siliconharze als Vor-, Zwischen- und Endprodukte. Eine weitere große Gruppe sind Siliconpolymere als Rohstoff für Dichtmassen- und Kautschukherstellung sowie Siliconkautschuk- Compounds, die zur Herstellung von Kabelummantelungen, von Silicongummiartikeln und Dichtungssystemen verwendet werden.

Saltigo GmbH

Die Saltigo GmbH ist eine Tochtergesellschaft der LANXESS Deutschland GmbH. Mit seinen flexiblen Produktionsanlagen erfüllt das Unternehmen als Custom Manufacturer die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden weltweit aus den Bereichen Agro, Pharma und Spezialchemie. Dabei erstreckt sich die Produktpalette von Vorstufen bis hin zum fertigen Wirkstoff.

TALKE-Emmerich GmbH und Co. KG

Die TALKE-Emmerich GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen im Bereich der logistischen Dienstleistungen für die chemische Industrie. Schwerpunkte der Dienstleistungen sind die Lagerung verpackter chemischer Rohstoffe und Fertigwaren, die Produktionsversorgung im Werk und der weltweite Versand, das Ab- und Umfüllen von Flüssigkeiten und Feststoffen in verschiedenste Gebinde sowie die Übernahme und Abfüllung flüssiger chemischer Produkte aus bzw. in Tankwagen, Tankcontainer und Bahnkesselwagen.

CHEMPARK Dormagen
Air Liquide

Air Liquide – der Weltmarktführer Air Liquide zählt auch in Deutschland zu den führenden Unternehmen der Gasindustrie – sowohl bei Gasen und Services für die Industrie, Electronics und Healthcare als auch bei Flüssig- und Flaschengasen. Am Standort Dormagen betreibt Air Liquide einen Steam Methan Reformer zur Herstellung von Kohlenmonoxid und Wasserstoff.

ARLANXEO

ARLANXEO ist ein weltweit führender Anbieter für synthetischen Kautschuk. Der Konzern ist auf die Entwicklung und Herstellung sowie auf den Vertrieb von Hochleistungskautschuken spezialisiert, die z. B. in der Automobil- und Reifenindustrie, in der Bauwirtschaft sowie in der Öl- und Gasindustrie eingesetzt werden. ARLANXEO wurde im April 2016 als Gemeinschaftsunternehmen von LANXESS und Saudi Aramco gegründet.

Division Crop Science

Die Division Crop Science verantwortet das Agrargeschäft der Bayer AG und ist auf den Gebieten Saatgut, Pflanzenschutz sowie Schädlingsbekämpfung außerhalb der Landwirtschaft führend. Crop Science bietet seinen Kunden eine herausragende Produktpalette mit hochwertigem Saatgut, innovativen Pflanzenschutzlösungen auf chemischer und biologischer Basis sowie einen umfassenden Kundenservice für die nachhaltige Landwirtschaft. Ziel ist, die Zukunft der Agrarwirtschaft mit innovativen Angeboten mitzugestalten, damit die wachsende Weltbevölkerung auch angesichts begrenzter Anbauflächen mit ausreichend und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln, Futtermitteln sowie nachwachsenden Rohstoffen versorgt werden kann. Dormagen ist der weltweit größte Produktionsstandort der Division Crop Science. Er umfasst fünf Wirkstoffbetriebe, einen Formulierbetrieb, die Verfahrensentwicklung mit einem Vielzweckbetrieb sowie der Standortlogistik und Ingenieurtechnik.

Chemion Logistik GmbH

Die Chemion Logistik GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Currenta GmbH & Co. OHG. Das Unternehmen bietet insbesondere der Chemieund chemienahen Industrie ein großes Spektrum logistischer Services. Als Spezialist für den Umgang mit Gefahrgut und Gefahrstoffen betreibt Chemion Hafenanlagen, führt Transporte mit Straßen- und Schienenfahrzeugen durch, beschafft und verwaltet Fahrzeuge, Flurförderzeuge und Container.

Covestro Deutschland AG

Die Covestro Deutschland AG ist eine Tochterfirma der Covestro AG. Covestro zählt zu den weltweit führenden Anbietern hochwertiger Polymer-Werkstoffe und Anwendungslösungen für viele Bereiche des modernen Lebens. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro- / Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikel-Industrie.

Currenta GmbH und Co. OHG

Currenta GmbH & Co. OHG managt und betreibt eines der größten Chemie-Areale in Europa – den CHEMPARK mit seinen Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Als modernes Serviceunternehmen schafft CURRENTA optimale Forschungs- und Produktionsbedingungen für die hier ansässigen Kunden. Das Dienstleistungsspektrum umfasst die Stoff- und Energieversorgung vor Ort, vielfältige Analytikleistungen, modernes Umweltmanagement, umfangreiche Infrastrukturleistungen, zuverlässige Sicherheitskonzepte, sowie Ausbildung, Logistik und Instandhaltung.

Dralon

Dralon ist ein führender Hersteller von Acrylfasern für die Anwendungsbereiche Home, Outdoor, Fashion, Sports und Work. Im CHEMPARK Dormagen werden trockengesponnene Acrylfasern produziert. Mit ihrem doppel-T-förmigen Querschnitt kommt die Spezialität dralon® X Naturfasern in Griff und Aussehen am nächsten. So lässt sie sich vor allem in Mischungen mit Naturfasern, wie Wolle, Baumwolle, Leinen und Mohair, einsetzen.

HOYER

Im Logistikzentrum Dormagen betreibt HOYER eine Abfüllanlage für Gefahrstoffe und weitere Substanzen. Des Weiteren befinden sich hier ein Stückgutlager und ein Gefahrstoffterminal. Das Unternehmen hat sich auf den Transport und die Logistik von Bulkware (halbfertige Massengüter) sowie auf die Abfüllung in Kleingebinde, Fässer, IBC und Tankcontainer spezialisiert.

INEOS Styrolution Köln GmbH

Die INEOS Styrolution Köln GmbH stellt im CHEMPARK Dormagen hauptsächlich Kunststoffe auf ABS-Basis her. Als Teil der INEOS Styrolution Group ist der Standort Köln marktführend in diversen Spezialanwendungen. Der thermoplastische Kunststoff kommt in vielen Produkten des täglichen Lebens zum Einsatz, angefangen bei Automobil und Elektronik über das Bauwesen, Haushalt und Spielzeug bis hin zu Verpackungen sowie Medizinprodukten.

LANXESS Deutschland GmbH

Die LANXESS Deutschland GmbH gehört zur LANXESS AG. LANXESS ist ein führender Spezialchemie- Konzern. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Spezialchemikalien und Kunststoffen.

Linde Gas

Das Unternehmen Linde Gas bietet rund um den Globus Industriegase an. Im CHEMPARK Dormagen erzeugt es in einer großtechnischen Anlage Kohlenmonoxid und Wasserstoff. Andere Gasarten (hochreine Gase und Gasgemische) hält Linde Gas im Dormagener Chemiepark in Tankanlagen vor, so z. B. verflüssigte Gase und Flaschengase.

Praxair

Als weltweit tätiger Anbieter von Industriegasen betreibt Praxair im CHEMPARK Dormagen eine Luftzerlegungsanlage zur Herstellung von Sauerstoff, Stickstoff und Argon, eine Synthesegasanlage zur Produktion von Kohlenmonoxid sowie eine Anlage zum Verflüssigen von Kohlendioxid.

RWE Generation

Sämtliche Technologien und Kenntnisse, die RWE im Kraftwerkgeschäft auszeichnen, sind bei RWE Generation in einer Gesellschaft gebündelt. Ein modernes Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk sichert die Energieversorgung in Form von Strom und Dampf im CHEMPARK Dormagen.

Saltigo GmbH

Die Saltigo GmbH ist eine Tochtergesellschaft der LANXESS Deutschland GmbH. Mit seinen flexiblen Produktionsanlagen erfüllt das Unternehmen als Custom Manufacturer die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden weltweit aus den Bereichen Agro, Pharma und Spezialchemie. Dabei erstreckt sich die Produktpalette von Vorstufen bis hin zum fertigen Wirkstoff.

TALKE-Emmerich GmbH und Co. KG

Die TALKE-Emmerich GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen im Bereich der logistischen Dienstleistungen für die chemische Industrie. Schwerpunkte der Dienstleistungen sind die Lagerung verpackter chemischer Rohstoffe und Fertigwaren, die Produktionsversorgung im Werk und der weltweite Versand, das Ab- und Umfüllen von Flüssigkeiten und Feststoffen in verschiedenste Gebinde sowie die Übernahme und Abfüllung flüssiger chemischer Produkte aus bzw. in Tankwagen, Tankcontainer und Bahnkesselwagen.

CHEMPARK Krefeld-Uerdingen
Chemion Logistik GmbH

Die Chemion Logistik GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Currenta GmbH & Co. OHG. Das Unternehmen bietet insbesondere der Chemieund chemienahen Industrie ein großes Spektrum logistischer Services. Als Spezialist für den Umgang mit Gefahrgut und Gefahrstoffen betreibt Chemion Hafenanlagen, führt Transporte mit Straßen- und Schienenfahrzeugen durch, beschafft und verwaltet Fahrzeuge, Flurförderzeuge und Container.

Covestro Deutschland AG

Die Covestro Deutschland AG ist eine Tochterfirma der Covestro AG. Covestro zählt zu den weltweit führenden Anbietern hochwertiger Polymer-Werkstoffe und Anwendungslösungen für viele Bereiche des modernen Lebens. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro- / Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikel-Industrie.

Currenta GmbH und Co. OHG

Currenta GmbH & Co. OHG managt und betreibt eines der größten Chemie-Areale in Europa – den CHEMPARK mit seinen Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Als modernes Serviceunternehmen schafft CURRENTA optimale Forschungs- und Produktionsbedingungen für die hier ansässigen Kunden. Das Dienstleistungsspektrum umfasst die Stoff- und Energieversorgung vor Ort, vielfältige Analytikleistungen, modernes Umweltmanagement, umfangreiche Infrastrukturleistungen, zuverlässige Sicherheitskonzepte, sowie Ausbildung, Logistik und Instandhaltung.

Imperial Chemical Logistics GmbH

Als einer der führenden Logistikpartner der chemischen Industrie in Europa ist die Imperial Chemical Logistics GmbH auch am CHEMPARK-Standort Krefeld-Uerdingen vertreten. Hier bietet sie ihren Kunden ganzheitliche Logistik- und Produktionslösungen: von Transport, Lagerung und Distribution flüssiger und verpackter Chemikalien bis hin zu umfangreichen Mehrwertdienstleistungen, Fertigung und Konfektionierung der Waren sowie insbesondere On-Site-Logistik.

LANXESS Deutschland GmbH

Die LANXESS Deutschland GmbH gehört zur LANXESS AG. LANXESS ist ein führender Spezialchemie- Konzern. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Spezialchemikalien und Kunststoffen.

Huntsman Pigments and Additives GmbH (Venator)

Die Huntsman Pigments and Additives GmbH (Venator) ist eines der führenden globalen Unternehmen bei der Herstellung von Bunt- und Weißpigmenten, Spezialitäten auf der Basis von Titandioxid und Zink-Barium sowie funktionalen Additiven für die Holz- und Wasseraufbereitung. Der Schwerpunkt liegt auf Nischensegmenten innerhalb der weltweiten Synthesefaser-, Beschichtungs-, Kunststoff-, Druckfarben-, Pharma-, Katalyseund Lebensmittelmärkte. Im CHEMPARK Krefeld- Uerdingen produziert Huntsman Titandioxid (Sulfat- Verfahren). Weitere Produkte sind technische Titanoxide, Schwefelsäure, technische Eisenoxide und Eisensulfat. Die Aktivitäten im CHEMPARK Krefeld- Uerdingen firmieren unter dem Namen Huntsman P & A Uerdingen GmbH.

Beispiele für Stoffe unterschiedlicher Kategorien an den Standorten

Kategorie H - Gesundheitsgefahren, CHEMPARK Leverkusen

akut toxisch

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Stoffe, die in sehr geringer Menge beim Einatmen, Verschlucken oder Aufnahme über die Haut zum Tode führen oder akute oder chronische Gesundheitsschäden verursachen können

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Acrolein (Saltigo)
  • Ammoniak (Bayer, Blankophor, Covestro, CURRENTA, Heraeus, KRONOS TITAN, LANXESS, LEVACO, Momentive Performance Materials, Saltigo)
  • Anilin (Blankophor, LANXESS, Saltigo, TALKE-Emmerich)
  • Brom (Saltigo)
  • Chlor (Bayer, Covestro, KRONOS TITAN, LANXESS, Saltigo)
  • Dimethylsulfat (LANXESS, LEVACO)
  • Ethylenoxid (LANXESS, LEVACO)
  • Flusssäure (Chemion, KRONOS TITAN, LANXESS)
  • Hydrazinhydrat (Chemion, LANXESS, Saltigo, TALKE-Emmerich)
  • Kohlenmonoxid (Covestro)
  • Methanol (Bayer, Blankophor, Covestro, CURRENTA, LANXESS, Momentive Performance Materials, TALKE-Emmerich)
  • Phosgen (Covestro, Saltigo)
  • Phosphoroxichlorid (LANXESS, Saltigo)
  • Propylenoxid (LANXESS, LEVACO)
  • Salpetersäure (Chemion, LANXESS, Momentive Performance Materials, Saltigo)
  • Schwefeldioxid (LANXESS)
  • Titantetrachlorid (KRONOS TITAN)

krebserzeugende Stoffe

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Krebserzeugende Stoffe rufen Krebs hervor oder können die Krebshäufigkeit erhöhen beim Einatmen, Verschlucken oder Aufnahme über die Haut

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Dimethylsulfat (LANXESS, LEVACO)
  • Hydrazinhydrat (Chemion, LANXESS, Saltigo, TALKE-Emmerich)
Kategorie P - Physikalische Gefahren, CHEMPARK Leverkusen

selbstzersetzliche Stoffe und organische Peroxide

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Erwärmung kann Brand oder Explosion verursachen

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Dibenzoylperoxid (LANXESS, Saltigo)

Entzündbare Flüssigkeiten

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Flüssigkeit und Dampf leicht bzw. extrem entzündbar

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Aceton (Bayer, Covestro, CURRENTA, LEVACO, Momentive Performance Materials, Saltigo, TALKE-Emmerich)
  • Ameisensäuremethylester (LEVACO, Saltigo)
  • Chlorbenzol (ARLANXEO, Covestro, LANXESS, Saltigo)
  • Chlormethan (LANXESS)
  • Ethanol (Heraeus)
  • Hexan (Bayer)
  • Methanol (Bayer, Blankophor, Covestro, CURRENTA, LANXESS, Momentive Performance Materials, Saltigo, TALKE-Emmerich)
  • Propylenoxid (LANXESS, LEVACO)
  • Toluol (Chemion, Covestro, CURRENTA, KRONOS TITAN, Momentive Performance Materials, Saltigo, TALKE-Emmerich)

Entzündbare Gase

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Entzündbares bzw. extrem entzündbares Gas, kann mit Luft explosive Gemische bilden

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Ammoniak (Bayer, Blankophor, Covestro, CURRENTA, INEOS Styrolution, Heraeus, KRONOS TITAN, LANXESS, LEVACO, Momentive Performance Materials, Saltigo)
  • Erdgas (CURRENTA)
  • Ethylenoxid (LANXESS, LEVACO)
  • Kohlenmonoxid (Covestro)
  • Monoethylamin (LEVACO, TALKE-Emmerich)
  • Wasserstoff (Covestro)

Oxidierende Gase

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Kann Brand verursachen oder verstärken

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Chlor (Bayer, Covestro, KRONOS TITAN, LANXESS, Saltigo)

Oxidierende Flüssigkeiten

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Kann Brand oder Explosion verursachen

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Natriumperoxidsulfat (Heraeus)
  • Salpetersäure (Chemion, LANXESS, Momentive Performance Materials, Saltigo)

Oxidierende Feststoffe

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Kann Brand oder Explosion verursachen

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Kaliumpersulfat (ARLANXEO, INEOS Styrolution)
Kategorie E - Umweltgefahren, CHEMPARK Leverkusen

Gewässergefährdend

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Giftig bzw. sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Ammoniakwasser (LANXESS, LEVACO, Momentive Performance Materials, Saltigo)
  • Chlorbenzole (Bertschi, Chemion, Covestro, CURRENTA, LANXESS, Saltigo, TALKE-Emmerich)
  • Chlortoluole (Bertschi, Chemion, Covestro, LANXESS, LEVACO, Saltigo)
  • Hydrazinhydrat (Chemion, LANXESS, Saltigo, TALKE-Emmerich)
Kategorie O - Andere Gefahren, CHEMPARK Leverkusen

Reagiert heftig mit Wasser, entwickelt bei Berührung mit Wasser giftige Gase

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
-

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Chlorsilane (Momentive Performance Materials)
  • Oleum (LANXESS)
  • Thionylchlorid (Bayer, Chemion)
  • Thionylchlorid (Bertschi, Chemion, LANXESS)
  • Titantetrachlorid (KRONOS TITAN)
Kategorie H - Gesundheitsgefahren, CHEMPARK Dormagen

akut toxisch

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Stoffe, die in sehr geringer Menge beim Einatmen, Verschlucken oder Aufnahme über die Haut zum Tode führen oder akute oder chronische Gesundheitsschäden verursachen können

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Acrolein (Saltigo, ARLANXEO)
  • Acrylnitril (Chemion, Covestro, Dralon, INEOS Styrolution, LANXESS)
  • Ammoniak (Bayer, Covestro, CURRENTA, INEOS Styrolution, LANXESS, Praxair, Saltigo)
  • Chlor (ARLANXEO, Bayer, Covestro, Saltigo)
  • Chlorameisensäuremethylester (Bayer, Saltigo)
  • Dichlorphenylisocyanat (HOYER, LANXESS)
  • Dimethylsulfat (Bayer, LANXESS,Saltigo)
  • Dischwefeldichlorid (ARLANXEO, Chemion)
  • Ethylenoxid (Covestro, LANXESS)
  • Hydrazinhydrat (Bayer, Covestro, Saltigo)
  • Kohlenmonoxid (Air Liquide, Covestro, Linde, Praxair)
  • Methanol (ARLANXEO, Bayer, Chemion, Covestro, CURRENTA, Dralon, LANXESS)
  • Natriumdichromat (LANXESS)
  • Phosgen (Bayer, Covestro, LANXESS, Saltigo)
  • Phosphoroxichlorid (Bayer,Saltigo)
  • Toluidin (HOYER)
  • Toluylendiisocyanat (Bayer, Covestro, Chemion, TALKE-Emmerich)

krebserzeugende Stoffe

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Krebserzeugende Stoffe rufen Krebs hervor oder können die Krebshäufigkeit erhöhen beim Einatmen, Verschlucken oder Aufnahme über die Haut

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Dimethylsulfat (Bayer, LANXESS, Saltigo)
  • Hydrazinhydrat (Bayer, Covestro, Saltigo)
Kategorie P - Physikalische Gefahren, CHEMPARK Dormagen

Entzündbare Flüssigkeiten

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Flüssigkeit und Dampf leicht bzw. extrem entzündbar

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Aceton (Bayer, Chemion, Covestro, Saltigo)
  • Acrylnitril (Chemion, Covestro, Dralon INEOS Styrolution, LANXESS)
  • Hexan (Bayer)
  • Methanol (ARLANXEO, Bayer, Chemion, Covestro, CURRENTA, Dralon, LANXESS)
  • Propylenoxid (Chemion, Covestro, LANXESS)
  • Toluol (Bayer, Chemion, Covestro, HOYER, LANXESS, Saltigo)

Entzündbare Gase

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Entzündbares bzw. extrem entzündbares Gas, kann mit Luft explosive Gemische bilden

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Ammoniak (Bayer, Covestro, CURRENTA, INEOS Styrolution, LANXESS, Praxair, Saltigo)
  • Erdgas (Air Liquide, CURRENTA, RWE)
  • Ethylenoxid (Covestro, LANXESS)
  • Kohlenmonoxid (Air Liquide, Covestro, Linde, Praxair)
  • Monoethylamin (LEVACO, TALKE-Emmerich)
  • Wasserstoff (Air Liquide, Covestro, Linde)

Oxidierende Gase

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Kann Brand verursachen oder verstärken

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Chlor (ARLANXEO, Bayer, Covestro, Saltigo)
  • Sauerstoff (Praxair)

Oxidierende Flüssigkeiten

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Kann Brand oder Explosion verursachen

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Wasserstoffperoxid (LANXESS)

Oxidierende Feststoffe

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Kann Brand oder Explosion verursachen

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Kaliumpersulfat (ARLANXEO, INEOS Styrolution)
Kategorie E - Umweltgefahren, CHEMPARK Dormagen

Gewässergefährdend

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Giftig bzw. sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Ammoniakwasser (Bayer, CURRENTA, LANXESS, Saltigo)
  • Chlorbenzol (Bayer, Chemion, Covestro, CURRENTA, LANXESS, Saltigo)
  • Dichlorphenylisocyanat (HOYER, LANXESS)
  • Hydrazinhydrat (Bayer, Covestro, Saltigo)
  • Toluidin (HOYER)
Kategorie O - Andere Gefahren, CHEMPARK Dormagen

Reagiert heftig mit Wasser, entwickelt bei Berührung mit Wasser giftige Gase

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
-

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Sulfurylchlorid (Bayer)
  • Thionylchlorid (Bayer, Chemion)
Kategorie H - Gesundheitsgefahren, CHEMPARK Krefeld-Uerdingen

akut toxisch

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Stoffe, die in sehr geringer Menge beim Einatmen, Verschlucken oder Aufnahme über die Haut zum Tode führen oder akute oder chronische Gesundheitsschäden verursachen können

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Ammoniak (Covestro, CURRENTA)
  • Anilin (Chemion, Covestro, LANXESS)
  • Benzotrichlorid (LANXESS)
  • Benzylchlorid (LANXESS)
  • Chlor (Covestro, Imperial Chemicals Logistics, LANXESS)
  • Flusssäure (Venator)
  • Methanol (Covestro, CURRENTA, LANXESS)
  • Natriumdichromat (LANXESS)
  • Phosgen (Covestro)
  • Schwefeldioxid (LANXESS)
Kategorie P - Physikalische Gefahren, CHEMPARK Krefeld-Uerdingen

Entzündbare Flüssigkeiten

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Flüssigkeit und Dampf leicht bzw. extrem entzündbar

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Aceton (Covestro, CURRENTA)
  • Benzol (Covestro)
  • Butyraldehyd (LANXESS)
  • Chlorbenzol (Covestro)
  • Cyclohexan (Chemion, LANXESS)
  • Methanol (Covestro, CURRENTA, LANXESS)
  • Toluol (Chemion, LANXESS)

Entzündbare Gase

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Entzündbares bzw. extrem entzündbares Gas, kann mit Luft explosive Gemische bilden

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Ammoniak (Covestro, CURRENTA)
  • Erdgas (CURRENTA, LANXESS, RWE)
  • Kohlenmonoxid (Covestro)

Oxidierende Gase

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Kann Brand verursachen oder verstärken

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Chlor (Covestro, Imperial Chemicals Logistics, LANXESS)
  • Distickstoffmonoxid (LANXESS)
Kategorie E - Umweltgefahren, CHEMPARK Krefeld-Uerdingen

Gewässergefährdend

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
Giftig bzw. sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Ammonniak (Covestro, CURRENTA)
  • Ammoniakwasser (Covestro, LANXESS)
  • Anilin ( Chemion, Covestro, LANXESS)
  • Chlor ( Covestro, Imperial Chemicals Logistics, LANXESS)
  • Chlorbenzol (Covestro, CURRENTA)
  • Cyclohexan (Chemion, LANXESS)
  • Thymol (LANXESS)
Kategorie O - Andere Gefahren, CHEMPARK Krefeld-Uerdingen

Reagiert heftig mit Wasser, entwickelt bei Berührung mit Wasser giftige Gase

GHS-Kennzeichnung

Gefahreneigenschaften
-

Beispiele für Stoffe in dieser Kategorie

  • Oleum (LANXESS, Venator)

Das Sicherheitskonzept

Sicherheit hat im CHEMPARK oberste Priorität
Sicherheitszentrale

Die Sicherheit der Nachbarn, Besucher und Mitarbeiter zu gewährleisten, ist ein vorrangiges Ziel der Unternehmen im CHEMPARK Leverkusen. Langjährige Erfahrung und der Einsatz fortschrittlicher Technik tragen dazu bei, das erreichte hohe Sicherheitsniveau zu halten und weiterzuentwickeln. Behörden, Berufsgenossenschaften und Unternehmen arbeiten hierbei eng zusammen. Die Mitarbeiter, die in den Produktions-, Ver- und Entsorgungsanlagen und Chemielagern mit gefährlichen Stoffen umgehen, tragen eine besondere Verantwortung. Sie sind über die möglichen Gefahren beim Umgang mit diesen Stoffen ausführlich unterrichtet und hinsichtlich der sicheren Bedienung der Anlagen intensiv geschult.

Zum Schutz von Mensch und Umwelt haben sich die Firmen der chemischen Industrie der weltweiten Initiative "Responsible Care" angeschlossen. "Verantwortliches Handeln", so die deutsche Übersetzung, fordert unter anderem, die Sicherheit in allen Bereichen ständig weiter zu verbessern.

Diese Faktoren sowie die Anweisungen für sicheres Betreiben und die umfangreichen Maßnahmen beim Betrieb der Anlagen tragen dazu bei, Gefahren zu vermeiden. Dies ist Voraussetzung für die behördliche Genehmigung.

Sollte es trotz aller Vorsorge zu einem Ereignis kommen – z. B. einer Freisetzung gefährlicher Stoffe (siehe S. 16-17), einem Brand oder einer Explosion – greifen zunächst Maßnahmen, die die Auswirkungen begrenzen. Die Werkfeuerwehr des CHEMPARK spielt in diesem Gefahrenabwehrkonzept eine entscheidende Rolle. Sie ist speziell ausgebildet, technisch hervorragend ausgerüstet und steht allen Unternehmen des CHEMPARK rund um die Uhr zur Verfügung.

Dennoch können Bereiche außerhalb des Standorts betroffen sein, beispielsweise durch Sachschäden oder Beeinträchtigungen von Personen, durch die Belastung der Luft, des Bodens oder des Wassers.

In diesem Fall kommt der mit den zuständigen Behörden auf das Gefahrenabwehrkonzept der umliegenden Kommunen abgestimmte Alarmund Gefahrenabwehrplan des CHEMPARK für die Unternehmen am Standort zur Anwendung. Die notwendigen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr außerhalb des CHEMPARK sind in den behördlichen (externen) Notfallplänen beschrieben.

Feuerwehr CHEMPARK

Zwischen der Werkfeuerwehr CHEMPARK und den zuständigen Behörden bestehen gesicherte Kommunikationswege. So ist gewährleistet, dass die Behörden im Schadensfall umgehend informiert werden. Diese sorgen für die Warnung der Nachbarschaft und leiten bei Bedarf Maßnahmen ein, um weitere Auswirkungen von Ereignissen zu begrenzen.

Im Ereignisfall können Schadstoffkonzentrationen von der öffentlichen Feuerwehr oder vom Luftmesswagen des CHEMPARK gemessen werden. Die öffentliche Feuerwehr kann sich dabei von Fachleuten unterstützen lassen.

Zusätzlich zu den Informationen, die Sie im Ereignisfall von den Behörden (z. B. über Sirenen, Rundfunk, Lautsprecher) erhalten, haben wir für die Nachbarschaft ein Sicherheitstelefon und für die Belegschaft des CHEMPARK ein Ereignistelefon eingerichtet. Über diesen "direkten Draht" kann sich jeder aktuell informieren.

Der CHEMPARK versteht sich als zentraler Anlaufpunkt für sämtliche Sicherheitsfragen an den Standorten und in der Nachbarschaft. Die entsprechende Rufnummer sowie weitere Info-Telefonnummern der kommunalen Feuerwehren finden Sie auf dem Merkblatt "Verhalten im Notfall", das sich an der Rückseite der Broschüre als heraustrennbare Infokarte befindet.

"Verantwortliches Handeln" ist die Basis für Anlagensicherheit und Gefahrenabwehr in allen Unternehmen:

  • Den Unternehmen stehen kompetente Fachleute zur Verfügung, z. B. aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Brandschutz, Explosionsschutz, Verfahrens- und Anlagensicherheit, Technische Überwachung und Umweltschutz.
  • Richtlinien für die sicherheitstechnische Überprüfung der Anlagen und Projekte sind das Rückgrat der Managementsysteme.
  • Am Standort werden anerkannte und akkreditierte Prüflabors betrieben, um sicherheitstechnische Kenndaten (physikalisch-chemische Eigenschaften) zu ermitteln.
  • Eine regelmäßige Überprüfung der Anlagen durch anerkannte Sachverständigenorganisationen erfolgt u. a. gemäß der "Betriebssicherheitsverordnung" und der "Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen".
  • Ein einheitliches Gefahrenabwehrkonzept für den gesamten CHEMPARK gewährleistet eine abgestimmte Vorgehensweise im Ereignisfall.
  • Darüber hinaus verfügen die Betriebe jeweils über eigene Alarm- und Gefahrenabwehrpläne, die nach einem für den gesamten CHEMPARK einheitlichen Konzept aufgebaut sind. Diese verpflichten die Betriebe und Mitarbeiter zur engen Zusammenarbeit mit den für Notfall und Rettungsdienst zuständigen Einsatzkräften.
Hinweise für die Nachbarn - Verhalten im Notfall

1. Alarm / Entwarnung

Alarmsignal
  • Sirenensignal
    • Warnung: eine Minute auf- und abschwellender Heulton
    • Entwarnung: eine Minute Dauerton
  • Rundfunk-, Fernseh- und Lautsprecherdurchsagen

2. Erkennen von Gefahren

Alarmsignal
  • Feuer, Rauchwolke
  • lauter Knall
  • Geruchswahrnehmung
  • Körperreaktionen wie Übelkeit und Augenreizungen

3. Sicherheitshinweise

Gebäude aufsuchen
Nachbarn informieren
Klimaanlage und Belüftung ausschalten
  • vom Unfallort fernbleiben
  • Gebäude aufsuchen und dort Entwarnung abwarten
  • Kinder ins Haus holen und Passanten aufnehmen
  • Kinder in Schule oder Kindergarten lassen
  • Nachbarn informieren
  • Fenster und Türen schließen
  • Klimaanlage und Belüftung ausschalten (auch im Auto)
  • offenes Feuer vermeiden (nicht rauchen)
  • Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen Kontakt mit dem Arzt aufnehmen

4. Informationen

Alarmsignal
  • Für aktuelle Informationen und Hinweise Radio und Fernseher einschalten
    • Leverkusen:
      • Radio Leverkusen | 107,6
      • WDR 2 | 100,4
      • Radio Köln | 107,1
    • Dormagen
      • Radio NE-WS | 89,4
      • Radio Köln | 107,1
      • WDR 2 | 99,2
    • Krefeld-Uerdingen
      • Radio Welle NR | 87,7
      • Radio DU | 92,2
      • WDR 2 | 99,2
  • Lautsprecherdurchsagen beachten
  • Notruf-Telefonleitungen von Feuerwehr und Polizei nicht durch Rückfragen blockieren
  • Info-Telefone
    • Berufsfeuerwehr Leverkusen: (02 14) 406 12 12
    • Bürgertelefon Stadt Köln: (0700) 02 21 11 11
    • Sicherheitszentrale CHEMPARK: (02 14) 30 99 333
  • Internet www.chempark.de

5. Verkehrwege freihalten

Verkehrswege
  • den Anordnungen der Einsatzkräfte (wie Polizei und Feuerwehr) Folge leisten
  • keine Flucht mit dem Auto oder zu Fuß: die Verkehrswege müssen für die Einsatzfahrzeuge frei bleiben
Was tun falls, ...

Besucher, Beschäftigte von Partnerfirmen und Mitarbeiter im CHEMPARK

Größere Ereignisse sind selten und in der Regel auf ein Gebäude oder auf das Gelände des CHEMPARK beschränkt. Meist sind kleinere Betriebsunfälle, Störungen oder auch Übungen und Fehlalarme die Ursache dafür, dass Sie die "Martinshörner" unserer Werkfeuerwehr hören. Innerhalb des CHEMPARK warnen unter anderem die Werkfeuerwehr, Warnanlagen, Lichtzeichen, Hinweisschilder oder das Security Management (Werkschutz) mit Lautsprecherdurchsagen vor Gefahren.

In einem solchen Fall bitten wir Sie, unbedingt die Hinweise dieser Broschüre (ab Seite 24 sowie in Kurzform auf dem heraus trennbaren Merkblatt "Verhalten im Notfall") zu beachten. Vor Ort ist den Anweisungen der Sicherheitsmitarbeiter Folge zu leisten. Absperrungen sind stets zu berücksichtigen.

Bitte machen Sie sich mit den Hinweisen im Sinne Ihrer eigenen Sicherheit und Gesundheit in dieser Broschüre vertraut. Bewahren Sie Ihr persönliches Heft oder zumindest das an der Rückseite befestigte Merkblatt "Verhalten im Notfall" so auf, dass Sie es bei Bedarf schnell zur Hand haben.

Nachbarn des CHEMPARK

Um die Auswirkungen für die Nachbarn weitestgehend einzuschränken, haben die Behörden und der CHEMPARK die Alarm- und Gefahrenabwehrpläne aufeinander abgestimmt. Bei einem Ereignis mit Außenwirkung warnen die zuständigen Behörden die Nachbarschaft z. B. mit Sirenen oder der Warn-App NINA und informieren sie fortlaufend.

In einem solchen Fall bitten wir Sie, unbedingt die Hinweise dieser Broschüre (ab Seite 30 sowie in Kurzform auf dem heraus trennbaren Merkblatt "Verhalten im Notfall" - Broschüre ist zum Download in der rechten Spalte auf dieser Seite) zu beachten. Vor Ort ist den Anweisungen der Notfall- oder Rettungsdienste Folge zu leisten. Absperrungen sind stets zu berücksichtigen.

Bitte machen Sie sich mit den Hinweisen im Sinne Ihrer eigenen Sicherheit und Gesundheit in dieser Broschüre vertraut. Bewahren Sie Ihr persönliches Heft oder zumindest das an der Rückseite befestigte Merkblatt "Verhalten im Notfall" so auf, dass Sie es bei Bedarf schnell zur Hand haben.

Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Sollten noch Fragen offen sein, dann schreiben Sie uns doch einfach oder nehmen Sie Kontakt mit uns über das Internet auf.

Air Liquide Deutschland GmbH
CHEMPARK Dormagen
Gebäude E 65
41538 Dormagen
www.airliquide.de

ARLANXEO Deutschland GmbH
Global HSEQ Kennedyplatz 1
50569 Köln
www.arlanxeo.de

Bayer AG Leverkusen
Gebäude W 11
51368 Leverkusen
www.bayer.de

Bertschi AG
Gebäude G 80
51368 Leverkusen
www.bertschi.com

Blankophor GmbH & Co. KG
CHEMPARK, Gebäude G 4
51368 Leverkusen
Postfach 100 240
51302 Leverkusen
www.blankophor.com

Chemion Logistik GmbH
Kaiser-Wilhelm-Allee 80
51373 Leverkusen
www.chemion.de

Covestro Deutschland AG
Kaiser-Wilhelm-Allee 60
51373 Leverkusen
www.covestro.de

Currenta GmbH & Co. OHG
Gebäude E 1
CHEMPARK Leverkusen
51368 Leverkusen
www.currenta.de

Dralon GmbH
CHEMPARK Dormagen
Postfach 100485
41522 Dormagen
www.dralon.com

HOYER GmbH
Internationale Fachspedition
Logistikzentrum Rhein-Ruhr
Alte Heerstraße 2
41540 Dormagen
www.hoyer-group.com

Heraeus Deutschland GmbH & Co. KG
Standortleitung Gebäude B 202
51368 Leverkusen
www.heraeus.com

Huntsman Pigments and Additives GmbH (Venator)
Gebäude N 310/C 9
Rheinuferstr. 7-9
47829 Krefeld
www.huntsman.com

Imperial Chemical Logistics GmbH
CHEMPARK Krefeld-Uerdingen
Gebäude R 30
Rheinuferstr. 7-9
47829 Krefeld
www.imperial-international.com

INEOS Styrolution Köln GmbH
Alte Straße 201
50769 Köln
www.styrolution.com

inprotec AG
Standortleitung Leverkusen
Gebäude D 2
51368 Leverkusen
www.inprotec-ag.de

KRONOS TITAN GmbH
Safety Health & Environment
Peschstraße 5
51373 Leverkusen
www.kronostio2.com

LANXESS Deutschland GmbH
PTSE-HSEQ
Gebäude K 10
51369 Leverkusen
www.lanxess.de

LEVACO Chemicals GmbH
Kaiser-Wilhelm-Allee
51368 Leverkusen
www.levaco.com

Linde Gas
Produktionsgesellschaft mbH & Co. KG
Gebäude L 52
41538 Dormagen
www.linde-gas.com

Momentive Performance Materials GmbH
Werksleitung
Gebäude V 7
51368 Leverkusen
www.momentive.com

Praxair Deutschland GmbH
Hans-Böckler-Str. 1
40476 Düsseldorf
www.praxair.com

RWE Generation SE
Region Kundenkraftwerke
GuD-Anlage Dormagen
CHEMPARK Dormagen
Gebäude A 789
41538 Dormagen
www.rwe.com

Saltigo GmbH
Kaiser-Wilhelm-Allee 40
51373 Leverkusen
www.saltigo.com

TALKE-Emmerich GmbH & Co. KG
Gebäude B 9, Raum 44
51368 Leverkusen
www.talke.com


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.