CURRENTA ermöglicht ein erfolgreiches Kunstprojekt in der Alloheim Senioren-Residenz

Der Pate

Gemeinsam für die Kunst (v.l.): die stellvertretende Residenzleiterin Sabine Nielsen (Alloheim), Künstlerin und Gerontotherapeutin Yvonne Wilczynski (Kunstpaten) und Jobst Wierich (CURRENTA)

Natureindrücke aus der Erinnerung skizziert, gedruckt und als Skulptur vollendet – CURRENTA und der Verein "Die Kunstpaten" lassen Senioren aktiv und kreativ werden.

Der CHEMPARK-Manager und -betreiber CURRENTA hat gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein "Die Kunstpaten" ein Kunstprojekt ermöglicht, das die Bewohner der Alloheim Senioren-Residenz Dormagen jetzt erfolgreich umgesetzt haben.

Die Senioren der Einrichtung hatten sich das Thema Natur ausgesucht. Mithilfe der Künstlerin und Gerontotherapeutin Yvonne Wilczynski fertigte die Gruppe Skulpturen aus Gasbetonsteinen. Feilen, Ritzen, Färben – von der ersten Skizze bis zur fertigen Skulptur waren die Künstler rund drei Monate beschäftigt. Und zwar sinnvoll beschäftigt, denn: Die handwerkliche und geistige Herausforderung hält die Senioren fit. Die nötigen Materialien und die Arbeit der Therapeutin finanzierte CURRENTA durch eine Spende von knapp 4.000 Euro.

Öffentliche Ausstellung
Mitte Juni eröffneten Wilczynski und Jobst Wierich, Leiter Politik- und Bürgerdialog im CHEMPARK Dormagen, im Alloheim die für jedermann zugängliche Ausstellung der Kunstwerke. Sie zeigt die Objekte, die die Seniorinnen und Senioren aus der Erinnerung skizziert und anschließend aus behauenem und bemaltem Gasbeton gestaltet haben.

Dr. Günter Hilken, Vorsitzender der Geschäftsführung von CURRENTA, ist beeindruckt: "Die Kunstpaten leisten eine ganz großartige Arbeit, und deshalb ist es uns wichtig, diese an allen drei CHEMPARK-Standorten zu unterstützen. Mit großem Einfühlungsvermögen leiten die Mitglieder des Vereins die älteren Damen und Herren an, Erinnerungen in Skulpturen sicht- und greifbar zu machen. Die Freude und der Stolz, den die Senior-Künstler aus ihren fertigen Arbeiten ziehen, ist die beste Bestätigung, die man sich für so ein Projekt wünschen kann."

Infos
Die Kunstpaten sind ein Zusammenschluss von bildenden Künstlern, Therapeuten und Pädagogen. Sie ermöglichen Menschen, denen der Zugang zu kultureller Bildung aus gesundheitlichen, sozialen oder finanziellen Gründen erschwert ist, Teilhabe an künstlerischen Projekten. Kreativität wird dabei als Teil des Alltags vermittelt. In jeder Phase des Lebens eröffnet sie Entwicklungschancen und trägt zum Gefühl der Selbstbestimmung bei. Ein aktueller Schwerpunkt des Vereins sind Programme für ältere, demenziell veränderte Menschen, die in Pflegeeinrichtungen leben.

0 Sterne (0 Bewertung)

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.