BayKomm-Mitarbeiter hatte großen Auftritt in London

Vorspielen bei der Queen

Die Band bei ihrem Auftritt auf dem 'Horse Guards Parade', einem großen Platz im Herzen von London.


Vom CHEMPARK zur Queen: BayKomm-Mitarbeiter Peter Hosking ist jüngst nach London gereist. Dort war er mit seiner Neusser Marschmusik-Gruppe zu einem Vorspiel eingeladen. Der prominenteste Zuschauer: 'Her Majesty' höchstpersönlich.

'Quirinus Band and Bugle Corps' – die Engländer wissen, wie man beeindruckende Namen kreiert. Nur, dass sich hinter diesem Titel eine deutsche Band verbirgt. Heimatort: Neuss. Doch ihre Musik ist durch und durch britisch. "Wir spielen Märsche der englischen Militärkapellen", erklärt Peter Hosking, Leiter der Band. Auch er hat Wurzeln auf der Insel, lebt aber bereits seit Anfang der 90er Jahre in Deutschland. 1995 begann seine Karriere im Bayer-Werk, die ihn bis in die Regieräume des BayKomm geführt hat. Seine Freizeit widmet der ausgebildete Posaunist ganz seiner Band. Ihr Können haben die Musiker bei zahlreichen Events unter Beweis gestellt – unter anderem in der Kölner LANXESS-Arena vor 8.000 Zuhörern. Doch der absolute Höhepunkt fand vor wenigen Tagen statt. "Wir durften an einer Zeremonie vor der Queen und Prinz Philip sowie Prinz William und Herzogin Kate teilnehmen", berichtet Hosking.

170 Schritte pro Minute

An einem Freitagabend Ende Mai ging es für das rund 40-köpfige Orchester Richtung London. Schon am nächsten Morgen standen die ersten Proben auf dem Gelände einer Kaserne an – schließlich galt es, bei dem kommenden Event eine genaue Schrittfolge und Geschwindigkeit einzuhalten. "Das kennen wir von unseren eigenen Auftritten. Da marschieren wir mit 170 Schritten pro Minute über die Bühne", so Hosking.

Nach drei Tagen intensiver Vorbereitung wurde es ernst: Gemeinsam mit einigen Militärkapellen ging es zum 'Horse Guards Parade', einem großen Platz im Herzen von London. Am 1. Juni stand zunächst ein Auftritt vor Herzogin Kate und Prinz William auf dem Programm. Tags drauf war dann die Queen zu Gast. "Sie hat sich die Zeremonie vom Balkon aus angesehen, Prinz Philip hat die Parade offiziell abgenommen." Mit dabei waren auch tausende Zuschauer, die sich das Musikspektakel nicht entgehen lassen wollten.

Die Neusser-Marschmusikgruppe 'Quirinus Band and Bugle Corps' hat nicht nur einen beeindruckenden Namen – sie sieht auch beeindruckend aus.

Einmaliges Erlebnis

Im CHEMPARK ist Peter Hosking unter anderem im Regieraum des BayKomm 'zuhause'.

Für die Neusser waren die Tage in London ein einmaliges Erlebnis. "Es war eine ganz besondere Ehre, dass wir mitspielen durften. Schließlich waren wir die einzigen Hobbymusiker, alle anderen machen das beruflich. Aber es hat wunderbar geklappt", sagt Hosking. Er und seine Bandkollegen werden noch lange an den Auftritt zurückdenken – und die Queen sicherlich auch.

5.9 Sterne (7 Bewertungen)

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.