10. Juni 2020Sanierungsmaßnahmen in Leverkusen

Vollsperrungen der Schießbergstraße Ende Juni und Mitte Juli

Die Technischen Betriebe Leverkusen beabsichtigen im Zeitraum vom 26.6.2020, 14 Uhr, bis 28.6.2020 die Schießbergstraße zu sanieren. Hierzu erfolgt eine Vollsperrung im angegebenen Zeitraum. Eine entsprechende weiträumige Umleitung wird eingerichtet.

Folgende Bereiche des CHEMPARK sind direkt beziehungsweise indirekt von der städtischen Baumaßnahme betroffen:

  • Parkplatz 3800 (Zu- und Ausfahrt über Rheinallee möglich)
  • Parkplatz 3803 (durch Betreiber vom 26.6. bis 28.6. gesperrt)
  • Parkplatz 3805 (Zu- und Ausfahrt über Barmerstraße/Hauptstraße möglich)
  • Parkplatz 3807 (Zu- und Ausfahrt nur über Elberfelderstraße möglich)
  • Parkplatz 3810 (nur Fahrtrichtung Peschstraße möglich)
  • Parkplatz 3812 (Ausfahrt über 3807 möglich, Zufahrt in oben genannten Zeitraum nicht möglich)
  • Parkplatz 3849 (durch Betreiber vom 26.6. bis 28.6. gesperrt)
  • Tor 4, nur Fahrtrichtung Peschstraße möglich
  • Tor 8, nur Fahrtrichtung Rheinallee möglich

In einem weiteren Schritt erfolgt die Fahrbahnsanierung der Schießbergbrücke am Wochenende vom 10.7.2020, 14 Uhr, bis 12.7.2020. Die entsprechende Umleitung ist im Bild unten dargestellt. Bei diesen Arbeiten gibt es lediglich Einschränkungen in der Benutzung der Brücke Schießbergstraße. Die Parkplätze sind während der Baumaßnahme jederzeit zugänglich.

Durch die Infrastruktur CHEMPARK Leverkusen (CURRENTA) erfolgt eine werksinterne Hinweisbeschilderung für die Tore 4 und 8 während der oben genannten Bauzeiten. Über die Baumaßnahmen wird durch CURRENTA in den digitalen Medien des CHEMPARK informiert.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.