Aktuelle Verkehrshinweise

26. Jun 2019

A1/A3: Einschränkungen auf dem nördlichen Kölner Autobahnring in den Sommerferien

Köln/Leverkusen (straßen.nrw). In den NRW-Sommerferien kommt es im Kölner Norden und in Leverkusen zu mehreren Einschränkungen für den Verkehr.

Ab Montag (15.7.) sind in der Anschlussstelle Köln-Niehl die beiden südlichen Schleifen gesperrt. Bis Ende August werden die Verbindungsfahrbahnen auf die endgültigen Dimensionen des A1-Ausbaus angepasst und dazu unter anderem Arbeiten an der Entwässerung und den Fahrbahnen der Anschlussstelle ausgeführt.

Vom Kreuz Köln-Nord kommend ist dann keine Abfahrt auf die Industriestraße in Richtung Chorweiler möglich. Von Chorweiler kommend ist die Auffahrt auf die A1 in Richtung Dortmund gesperrt. Beide Umleitungen erfolgen über das Niehler Ei bzw. den U-Turn auf der Industriestraße.

Am Wochenende 19.7.-21.7. kommt es zu einer Vollsperrung der A1 im Autobahnkreuz Köln-Nord. Hier werden Fertigbauteile für den Neubau des Zentralbauwerks montiert. Es handelt sich hier um die vorläufig letzte Vollsperrung für diese Maßnahme, die bis zum Jahresende abgeschlossen sein wird.Im Rahmen dieser Vollsperrung werden weitere Maßnahmen auf der A1 koordiniert. Über die genauen Einschränkungen und Umleitung informiert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg rechtzeitig.

Am darauffolgenden Wochenende (26.-29.7.) werden Fahrbahnschäden auf der A3 (Fahrtrichtung Frankfurt) in der Parallelfahrbahn des Autobahnkreuzes Leverkusen beseitigt. Für die Reparaturarbeiten muss sowohl die direkte Verbindung von der A1 aus Dortmund kommend auf die A3 in Richtung Frankfurt als auch die Verbindung von der A3 (Fahrtrichtung Frankfurt) auf die A1 nach Dortmund gesperrt werden. Diese Arbeiten sind witterungsabhängig und können kurzfristig verschoben werden.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.