Aktuelle Verkehrshinweise

13. Feb 2020

A3: Engpass zwischen Lohmar und Kreuz Bonn/Siegburg

Bonn/Siegburg/Lohmar/Köln (straßen.nrw). Auf der A3 zwischen der Anschlussstelle Lohmar und dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg plante die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg, in der Zeit von Donnerstag (13.2.) bis Dienstag (3.3.) an mehreren Tagen weitere Bohrarbeiten durchzuführen. Entgegen der Ankündigung finden die geplanten Bohrarbeiten in diesem Zeitraum nicht statt.

In den kommenden Tagen wird der Landesbetrieb in diesem Abschnitt weitere diverse Baumaßnahmen durchführen, unter anderem an einer Schutzwand. Deswegen wird es auf der A3 zwischen der Anschlussstelle Lohmar und dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg zu mehreren Engpässen kommen, wobei den Verkehrsteilnehmern streckenweise nur zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen:

- am Freitag (14.2.) von 8 bis 13 Uhr in Fahrtrichtung Frankfurt,- von Samstag (15.2.), 7 Uhr, bis Montag (17.2.), 15 Uhr in Fahrtrichtung Frankfurt,- am 17.2. von 9 bis 15 Uhr in Fahrtrichtung Oberhausen.

Zwischen Lohmar und dem Kreuz Bonn/Siegburg erneuert der Landesbetrieb die A3 derzeit grundhaft. Der stetig wachsende Verkehr hat auf der Fahrbahn deutliche Spuren hinterlassen: Spurrillen, Risse und Flickstellen machen eine grundhafte Sanierung der Fahrbahn der A3 auch zwischen der Anschlussstelle Lohmar und dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg zwingend erforderlich. Im Rahmen der Instandsetzung werden die Fahrbahnen, Brücken, Straßenausstattung und Lärmschutzwände erneuert. Für die Anwohner entlang der Autobahn wird der Lärmschutz durch höhere und zusätzliche Lärmschutzwände sowie lärmmindernden Asphalt verbessert. Um den heutigen Belastungen standhalten zu können, müssen auf der gut sechs Kilometer langen Strecke 13 Brückenunterführungen verstärkt oder sogar komplett durch neue Brücken ersetzt werden.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.