Aktuelle Verkehrshinweise

23. Jun 2020

A40/B1: Sanierung der B1 in Mülheim an der Ruhr beginnt - Verbindungen in der A40-Anschlussstelle Mülheim-Heißen am Wochenende gesperrt

Mülheim an der Ruhr (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt am kommenden Wochenende in Mülheim mit der Sanierung der B1 zwischen der A40-Anschlussstelle Mülheim-Heißen und der Zeppelinstraße. Deshalb wird ab Freitag (26.6.) um 20 Uhr die B1 ab der Zeppelinstraße in Richtung Essen voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien gesperrt. Um die Baustellenverkehrsführung auf der B1 einzurichten, wird die A40-Auffahrt Mülheim-Heißen in Richtung Dortmund und die A40-Ausfahrt in Fahrtrichtung Duisburg von Freitagabend (26.6.) um 20 Uhr bis Montagfrüh (29.6.) um 5 Uhr gesperrt.

Die B1 in Mülheim bekommt in den Sommerferien auf einer Strecke von 2,8 Kilometern einen neuen Straßenbelag. Dafür wird die Straße abgefräst und anschließend eine neue Straßendecke eingebaut. Weil die Straße für eine Baustellenverkehrsführung mit jeweils einem freien Fahrstreifen pro Fahrtrichtung nicht breit genug ist und damit der Verkehr der A40 in Mülheim-Heißen während der Bauarbeiten abfließen kann, sperrt Straßen.NRW die B1 in Richtung Essen. Außerdem erneuert Straßen.NRW den Fahrbahnbelag und die Fahrbahnübergänge auf der Rumbachtalbrücke und der Brücke über die Walkmühlenstraße. Umleitungen werden ausgeschildert.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.