Aktuelle Verkehrshinweise

30. Mär 2020

A44: Sperrung zwischen Mönchengladbach-Ost und dem Kreuz Neersen

Mönchengladbach (straßen.nrw). In den Herbstferien des letzten Jahres konnten die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der A44 zwischen dem Autobahnkreuz Neersen und der Anschlussstelle Mönchengladbach-Ost nur auf einer Richtungsfahrbahn abgeschlossen werden. Jetzt wird die noch fehlende Richtung in Angriff genommen.

Von Freitag (3.4.) ab 20 Uhr bis Donnerstag (9.4.) um 20 Uhr ist die A44 zwischen der Anschlussstelle Mönchengladbach-Ost und dem Autobahnkreuz Neersen gesperrt. Die Umleitung hierfür ist bis zur A52 Anschlussstelle Mönchengladbach-Neuwerk ausgeschildert. Von dort kann die A44 über das Kreuzes Neersen in Richtung Düsseldorf-Nord und Krefeld wieder erreicht werden.

Im Anschluss daran, nach Ostern, wird für circa sechs Wochen von Dienstag (14.4.) ab 6 Uhr bis einschließlich dem 26. Mai in einem Teilbereich gearbeitet in dem jeweils die halbe Fahrbahn für den Verkehr weiter genutzt werden kann. Eine Richtungssperrung ist in der Zeit nicht mehr notwendig.

Der Grund für die Arbeiten ist die Sanierung der rund 50 Jahre alten Fahrbahn. Hier werden die Randeinfassungen erneuert, der gesamte Fahrbahnaufbau weggefräst und wieder neu aufgebaut. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld investiert hier aus Bundesmitteln insgesamt rund 1,5 Millionen Euro.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.