Aktuelle Verkehrshinweise

12. Dez 2019

A52: Großbaustelle bei Marl geht in die Winterpause

Marl/Hamm (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm baut auf der A52 zwischen der Anschlussstelle Marl-Frentrop und dem Autobahnkreuz Marl-Nord ab Montag (16.12.) die Verkehrsführung für die Baustellenpause im Winter um. Während der Umbauten, die mehrere Tage dauern, muss mit Behinderungen gerechnet werden. Der Verkehr kann danach in beiden Fahrtrichtungen in den normalen Fahrspuren fahren. Die Anschlussstelle Marl-Brassert bleibt weiterhin für die Arbeiten des Kreises Recklinghausen gesperrt. In der Winterpause wird es für beide Fahrtrichtungen eine Geschwindigkeitsbeschränkung geben, da im Mittelstreifen Schutzplanken fehlen. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm plant, die Bauarbeiten im April wieder aufzunehmen. Dann folgt die Sanierung der A52-Fahrtrichtung Marl-Nord.

Hintergrund

Straßen.NRW saniert seit Ende April 5,8 Kilometer Fahrbahn und acht Brücken in dem Autobahnabschnitt. Rund 32.000 Kraftfahrzeuge nutzen täglich diese Strecke, die 1987 für den Verkehr freigegeben wurde. Der Anteil des Schwerlastverkehrs liegt bei 11,3 Prozent. Straßen.NRW investiert in die Sanierung 19 Millionen Euro aus Bundesmitteln.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.