FEUER UND FLAMME

WERKFEUERWEHRMANN ENGAGIERT SICH EHRENAMTLICH

Für die Kempener Tafel gibt Werkfeuerwehrmann Markus Heidrich Vollgas! An seinen dienstfreien Tagen fährt er von Supermarkt zu Supermarkt und sorgt dafür, dass die gespendeten Lebensmittel zu den Bedürftigen gelangen.
Für die Kempener Tafel gibt Werkfeuerwehrmann Markus Heidrich Vollgas! An seinen dienstfreien Tagen fährt er von Supermarkt zu Supermarkt und sorgt dafür, dass die gespendeten Lebensmittel zu den Bedürftigen gelangen.

Markus Heidrich ist immer in Action. Ob als Werkfeuerwehrmann im CHEMPARK oder als ehrenamtlicher Helfer – der 50-Jährige möchte etwas bewegen. Seit einigen Monaten ist der zweifache Familienvater nun auch für die Kempener Tafel aktiv.

Wenn ein Alarm in der Einsatzzentrale der Werkfeuerwehr eingeht, muss es schnell gehen. Ob Probealarm oder Großeinsatz spielt dabei keine Rolle. Sobald das Signal ertönt, schalten Oberbrandmeister Markus Heidrich und seine Kollegen von der Werkfeuerwehr in den Einsatzmodus. Alles muss dann präzise wie in einem Uhrwerk ablaufen. Die Voraussetzungen dafür schaffen sie schon im Vorfeld: Schulungen, die Wartung von Ausrüstung und Einsatzwagen – auch das gehört zum Alltag eines Feuerwehrmanns.

Ehrenamtlich engagiert

Heidrich ist bereits seit 17 Jahren für die Werkfeuerwehr im CHEMPARK Krefeld-Uerdingen tätig und noch immer 'Feuer und Flamme'. Jeden zweiten Tag ist er im Dienst: 24 Stunden – 16 davon in Bereitschaft. Eine verantwortungsvolle und fordernde Tätigkeit. Für den 50-Jährigen aber nicht genug. Auch abseits seines Berufs möchte er etwas bewirken. In seiner Freizeit engagiert er sich daher in Sportvereinen und sozialen Projekten.

Woher er die Energie nimmt, weiß er selbst nicht so genau: "Sie ist einfach da. Ich brauche immer wieder neue Herausforderungen und möchte etwas Sinnvolles mit meiner Zeit anfangen." Ehrenamtliches Engagement spielt für ihn daher eine wichtige Rolle. Bereits seit vielen Jahren engagiert er sich für den Skiclub Uerdingen und bringt dort Kindern das Skifahren bei. Seit vier Monaten ist er nun auch für die Kempener Tafel im Einsatz.

An seinen dienstfreien Tagen fährt er für die Einrichtung Läden in der Stadt an, um Lebensmittel für die Bedürftigen abzuholen. Immer von neun bis elf Uhr. Danach ist Familienzeit angesagt. "Mir ist wichtig, dass ich trotz meines Engagements genug Zeit mit meiner Familie verbringen kann. Wenn die Kinder mittags nach Hause kommen, bin ich da und koche für sie", erklärt er.

Auf das Team!

Auch seinem Hauptberuf widmet sich Markus Heidrich mit Leib und Seele. Seit 17 Jahren ist er Werkfeuerwehrmann im CHEMPARK Krefeld-Uerdingen.
Auch seinem Hauptberuf widmet sich Markus Heidrich mit Leib und Seele. Seit 17 Jahren ist er Werkfeuerwehrmann im CHEMPARK Krefeld-Uerdingen.

Dass er nun auch einige Stunden seiner freien Zeit für Bedürftige einsetzt, war die richtige Entscheidung. Da ist er sich sicher: "Wenn man die Menschen sieht, die jeden Tag zur Tafel kommen, weiß man, dass es das wert ist." Auch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Helfern motiviert ihn. "Hier trifft man viele beeindruckende Menschen. Wie meinen syrischen Kollegen Hassan zum Beispiel. Er ist einer der hilfsbereitesten Menschen, die ich kenne", so Heidrich weiter. Dass er noch nicht so gut Deutsch kann, sei egal. Das fange das Team auf.

"Wir alle haben unsere Stärken und Schwächen. Im Team gleichen wir die Schwächen aus und bündeln unsere Stärken. Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, was man gemeinsam bewirken kann", so Heidrich. Daher schätzt er auch seine Tätigkeit als Werkfeuerwehrmann so. Denn auch hier ist absolute Teamarbeit gefragt: "Gerade bei Einsätzen muss man sich aufeinander verlassen können und perfekt aufeinander abgestimmt sein – wie Rädchen in einem Uhrwerk."

Verlassen kann sich Heidrich auch auf seinen Arbeitgeber CURRENTA. Für sein nächstes Projekt hat man ihm bereits Unterstützung zugesagt. Bei der Rhine Side Gallery am 12. Juli plant er mit seinen Kollegen eine Grill-Aktion in Feuerwehrkluft. Der Erlös soll an ein Kinderhospiz gespendet werden.

Die Krefelder Tafel sucht noch Helfer

Wenn Sie Geld, Lebensmittel oder ein wenig Zeit spenden möchten, können Sie sich hier informieren:

Krefelder-Tafel.de/helfen

6 Sterne (5 Bewertungen)

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.