Wo die Chemie stimmt

CHEMPARK UNTERSTÜTZT Standortmarketingkampagne

Von Forschergeist und Nachwuchstalenten: CHEMPUNKT-Leiter Jobst Wierich und die Realschüler Aleyna Baskin und Aaron von Knebel sind Teil der neuen Standortmarketingkampagne 'Natürlich! In Dormagen'.
Von Forschergeist und Nachwuchstalenten: CHEMPUNKT-Leiter Jobst Wierich und die Realschüler Aleyna Baskin und Aaron von Knebel sind Teil der neuen Standortmarketingkampagne 'Natürlich! In Dormagen'.

Von Broich bis Zons, vom CHEMPARK bis zum Galerietheater – Dormagen hat viel zu bieten. Diese Vielfalt soll der Stadt nun zu einem neuen Selbstbewusstsein verhelfen. Das ist Ziel der neuen Standortmarketingkampagne, die der CHEMPARK Dormagen unterstützt.

Wo genießen Zonser Ritter Stürzelberger Käse? Wo stürzen sich Rheinfelder Wakeboarder in die Straberger Fluten? Wo stimmt die Chemie? 'Natürlich! In Dormagen.' Das ist der neue Slogan der Stadt und Teil einer Kampagne, die Dormagen ein klares Profil und ein unverwechselbares Gesicht verleihen soll.

Neues Bewusstsein

Ein Gesicht, in dem sich jeder Dormagener wiedererkennt und das die Stadt selbstbewusst nach außen tragen kann: "Dormagen hat mit all seinen lokalen Besonderheiten unheimlich viel zu bieten. Nun müssen sich die Dormagener dessen nur noch bewusst werden", erklärt Michael Bison, Geschäftsführer der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen. Die Plakate, die jetzt nach und nach die Stadt zieren, helfen dabei: Dormagener Köpfe präsentieren darauf mit humorvollen Slogans, was die Stadt am Rhein so besonders macht.

Starke Partner

"Die lange Chemietradition ist natürlich eine dieser Besonderheiten", so Bison. "Der CHEMPARK ist ein wichtiges Mitglied unserer städtischen Gemeinschaft – als einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder sowie als Aushängeschild für Investoren. Daher haben wir ihn als Initialpartner mit ins Boot geholt."

An der Konzeption der Kampagne war der CHEMPARK von Anfang an beteiligt und auch bei der Plakataktion ist er selbstverständlich mit von der Partie. "Als Partner, der bei bürgerschaftlichen und städtischen Initiativen zur Steigerung der Lebensqualität mitwirkt, beteiligen wir uns gerne", erklärt Jobst Wierich, Leiter des Dormagener CHEMPUNKT.

Mitmachen!

Ohnehin lebt die neue Standortmarketingkampagne vom Mitmachen. Anfang des Jahres konnten alle Bürgerinnen und Bürger Schriftproben abgeben. Mit einer speziellen Software wurden diese zu einer eigenen Dormagener Schrift zusammengeführt, in der nun der neue Slogan der Stadt zu lesen ist. "Wir möchten, dass die Kampagne aktiv gelebt wird und dass so viele Bürger wie möglich Teil von ihr werden", erklärt Bison.

Info

Mehr zur Kampagne erfahren Sie unter: www.swd-dormagen.de

4.3 Sterne (6 Bewertungen)

x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.