Aktuelle Nachrichten

zurück17. Mai 2017Agentur für Arbeit und Jobcenter tagen im CHEMPARK Krefeld-Uerdingen

Digitalisierung und netzwerken sind wichtigste Themen

Unser Bild zeigt (erste Reihe von links) Klaus Gooren, (Personalleiter CURRENTA), Mario Bernards (Leiter Politik- und Bürgerdialog), Dirk Strangfeld (Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Krefeld), die Führungskräfte der Agentur für Arbeit Krefeld und der Jobcenter Krefeld und Kreis Viersen.
Unser Bild zeigt (erste Reihe von links) Klaus Gooren, (Personalleiter CURRENTA), Mario Bernards (Leiter Politik- und Bürgerdialog), Dirk Strangfeld (Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Krefeld), die Führungskräfte der Agentur für Arbeit Krefeld und der Jobcenter Krefeld und Kreis Viersen.

Mit dem CHEMPARK haben die Agentur für Arbeit Krefeld und die Jobcenter Krefeld und Kreis Viersen einen besonderen Ort für ihren Workshop ausgewählt. So organisierten sie einen Besuch und nutzten dortige Räumlichkeiten, um sich intern auszutauschen und den Arbeitsplatz "Chemiepark" kennenzulernen.

Mario Bernards, Politik- und Bürgerdialog CHEMPARK, berichtete von seiner täglichen Netzwerk-Arbeit und unterstrich die Bedeutung von persönlicher Kontaktpflege. Digitalisierung spielt im CHEMPARK eine große Rolle und beschäftigt auch die Agentur für Arbeit. Klaus Gooren, Leiter der CURRENTA-Personalabteilung, diskutierte mit den Besuchern Facetten der Digitalisierung in einem Personalbereich. Er erzählte aus seinem Arbeitsalltag und berichtete, wie CURRENTA den aktuellen Herausforderungen der demografischen Entwicklung begegnet. Abgerundet wurde der Besuch durch eine Rundfahrt durchs Werk.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.