06. Juli 2018CHEMPARK Dormagen

Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 9

Sondierungsbohrungen zwischen Tor 1 und Tor 10

Zwischen dem 9. und dem 18. Juli 2018 kommt es auf der Bundesstraße 9 am CHEMPARK Dormagen zwischen Tor 1 und 10 zu Verkehrsbehinderungen. Grund dafür sind dringend notwendige Sondierungsbohrungen, um später eine Unterquerung der Straße mittels Microtunneling zu realisieren.

Für diese Bohrungen wird die B 9 auf einer Strecke von 30 Metern nur einspurig befahrbar sein. Der Verkehr wird dort mit Baustellenampeln geregelt. Der parallel verlaufende Fuß- und Radweg wird während der Arbeiten in diesem Abschnitt auf zwei Meter Breite verengt.

Die Sondierungsbohrungen sind Teil der Vorbereitungen für den Bau einer neuen Tankerbrücke im Hafen des CHEMPARK Dormagen. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.ineoskoeln.de/de/tankerbruecken.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.