Aktuelle Verkehrshinweise

11. Mai 2020

A40/A45: Verkehrsbehinderungen im Kreuz Dortmund-West ab Mittwoch

Dortmund (straßen.nrw). Auf der A45 im Autobahnkreuz Dortmund-West erneuert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr ab Mittwoch (13.5.) zwei Verkehrszeichenbrücken. Deshalb sind ab dann in Fahrtrichtung Oberhausen die Verbindung von der A45 zur A40 nach Bochum/Essen verkürzt und der Seitenstreifen gesperrt. Diese Verkehrsführung bleibt während der sechswöchigen Bauarbeiten bestehen, zudem wird dort die Geschwindigkeit auf 80 Kilometer/Stunde begrenzt. In dieser Zeit werden zwei alte Verkehrszeichenträger inklusive ihrer Fundamente abgerissen und neu gebaut.

Zusätzlich müssen folgende Verbindungen zwischen A40 und A45 zu folgenden Zeiten gesperrt werden:

  • Am Donnerstag (14.5.) und Freitag (15.5.) ist jeweils von 9 bis 16 Uhr die Verbindung von der A40 in Fahrtrichtung Dortmund auf die A45 in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt. Eine Umleitung innerhalb des Autobahnkreuzes wird ausgeschildert.
  • Von Freitagabend (15.5.) um 20 Uhr bis Samstagnachmittag (16.5.) um 16 Uhr wird die Verbindung von der A45 in Fahrtrichtung Oberhausen auf die A40 nach Bochum/Essen gesperrt, der Verkehr dann über die Anschlussstelle Dortmund-Hafen umgeleitet.

Bereits seit Anfang April werden im Kreuz Dortmund-West drei alte Verkehrszeichenbrücken auf der A40 in Fahrtrichtung Dortmund erneuert. Da während der Einrichtung der Baustelle nur ein Fahrstreifen frei war, bildeten sich dort zeitweise Staus. Während der eigentlichen Arbeiten an den Verkehrszeichenbrücken gab es dagegen kaum Beeinträchtigungen des Verkehrs.

Insgesamt investiert der Landesbetrieb für die Erneuerung der Verkehrszeichenbrücken im Kreuz Dortmund-West etwa eine Million Euro aus Bundesmitteln.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.