Aktuelle Verkehrshinweise

30. Okt 2020

A46/B7: Kontaktlose Bürgersprechstunde zum Projekt "46sieben"

Hemer/Menden/Neheim (straßen.nrw). Fragen beantworten, Informationen bereitstellen, im Gespräch bleiben – im Rahmen des Planungsdialogs zur 46sieben hatte Straßen.NRW für November sechs offene Bürgersprechstunden in den Kommunen Arnsberg, Ense, Hemer, Iserlohn, Menden und Wickede geplant. Angesichts der weiter steigenden Corona-Fallzahlen hat Straßen.NRW die Vorbereitungen dieser Präsenz-Sprechstunden vor Ort nun jedoch vorerst unterbrochen. „Aktuell hat die Gesundheit der Menschen für uns oberste Priorität. Wir möchten den Dialog dennoch gerne fortführen und prüfen derzeit alternative Umsetzungsmöglichkeiten“, erklärt Christoph Kindel, Projektleiter bei Straßen.NRW.

Von zuhause aus an der „Sprechstunde“ teilnehmen

„Ziel der Sprechstunden ist es, mit den Bürgerinnen und Bürgern in den Dialog zu treten, offene Fragen zu klären und im persönlichen Gespräch Hintergrundinfos zum Projekt 46sieben zu geben“, so Kindel weiter. „Das lässt sich problemlos auch digital oder telefonisch abbilden.“ Das Planungsteam von Straßen.NRW entwickelt dazu in den kommenden Wochen passende Formate, die von den Menschen in der Region bequem von zuhause aus genutzt werden können. Alle Informationen zu diesem Angebot werden in Kürze auf der Projektwebseite www.46sieben.nrw.de bereitgestellt.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.