Aktuelle Verkehrshinweise

30. Sep 2020

A52: Großbaustelle bei Marl acht Wochen früher fertig

Marl (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm montiert bis Ende dieser Woche noch im Mittelstreifen zwischen der Anschlussstelle Marl-Frentrop und dem Autobahnkreuz Marl-Nord Schutzplanken. Ab Donnerstag (1.10.) beginnt die Verkehrssicherungsfirma mit dem Rückbau der Verkehrsführung in Fahrtrichtung Gladbeck. Dieser Rückbau dauert bis Ende kommender Woche. Danach wird die Verkehrsführung in Fahrtrichtung Haltern abgebaut. Je nach Witterung kann dieses bis Mitte/Ende Oktober dauern. Dann heißt es für diesen Streckenabschnitt „freie Fahrt“ - und das gut zwei Monate früher als geplant. Eigentlich war das Bauende für Ende Dezember angedacht. Aufgrund der guten Witterung kann die Baumaßnahme schon jetzt abgeschlossen werden.

Straßen.NRW saniert seit Ende April 2019 5,8 Kilometer Fahrbahn und acht Brückenbauwerk auf der A52 zwischen der Anschlussstelle Marl-Frentrop und dem Autobahnkreuz Marl-Nord.

Hintergrund:

Rund 32.000 Kraftfahrzeuge nutzen täglich diesen Streckenabschnitt, der 1987 für den Verkehr freigegeben wurde. Der Anteil des Schwerlastverkehrs liegt bei 11,3 Prozent. Straßen.NRW investiert hier 19 Millionen Euro aus Bundesmitteln.


x CURRENTA CURRENTA zum Home-Bildschirm hinzufügen:
drücken und dann Zum Home-Bildschirm.